Das Weißenbachtal hat es mir angetan.

Vom Winter sehen wir keine Spuren mehr. Ich zeig´ trotzdem noch ein paar Eindrücke aus deinem tief verschneiten Weißenbachtal.
Es gibt hier so viele, ruhige Plätze. Mitten in der Natur, ganz ohne Ablenkungen, ist es immer wieder erholsam. An solchen Tagen genieße ich es mich umzusehen, ganz in Ruhe zu überlegen, wo man das Stativ aufbauen wird. Ich fotografiere ganz ohne Stress und schätze die Bilder, die dabei entstehen.
So müssen müssen es nicht immer die großen, spektakulären Landschaften sein, die man auf den Sensor bannt. Die Hauptsache ist, dass man später beim Bilder-betrachten dieses gewisse Etwas spürt.
Weißenbachtal, du siehst mich bald wieder!
Und dann vielleicht aus einer neuen Perspektive, von oben. (Newlsetter-Abonnenten wissen übrigens bereits bescheid, was es damit genau auf sich hat. Die Anmeldung dafür findest du ganz unten.)

Hinterlasst mir gerne einen Kommentar, wenn ihr dieses Gefühl, oder dieses gewisse Etwas auch kennt.

Bald geht es bei mir wieder auf eine spannende Reise. Du willst immer informiert bleiben? Dann ist mein Newsletter das Richtige für dich!