Faces of Myanmar

Was mir besonders positiv bei dem Myanmar-Besuch aufgefallen ist, ist definitiv die Art und Weise der Leute dort und diese kennenzulernen.
Freundlich, neugierig, hilfsbereit, herzlich, gastfreundschaftlich und meistens mit einem Lächeln zu sehen!

Hier eine Serie, mit der ich versuche interessante Portraits zu zeigen, die vielleicht sogar auch die eine oder andere Geschichte erzählen.
Ich hoffe es gefällt!

Eine Info für die interessierten Fotografen unter den Besuchern: Die Bilder wurden alle mit dem 50mm f1.4 Objektiv gemacht, wobei natürlich sehr offenblendig fotografiert wurde, wodurch der unscharfe, weiche Hintergrund zustande kam.
Zum Vergleich, auf Crop-Cams (“kleineren DSLRs”) entspricht das 50mm-Objektiv auf einer Vollformatkamera einer 35mm Brennweite.

(für den besten Eindruck, Bilder anklicken und in der Gallery-Box ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*